Finanzbuchhaltung

"Routinearbeiten sinnvoll optimieren"

Aus Unternehmersicht wird die Buchhaltung häufig als „Overhead“ empfunden. Sie verursacht Kosten und bringt nicht unmittelbaren Gewinn. Dennoch: Ihre Notwendigkeit ist unstrittig. Entscheidend ist, mit welchen Kosten sie betrieben wird.
In diesem Prozess schlummern erhebliche Einsparpotentiale. Mit den von unseren Mandanten genutzten Verfahren haben wir Kosten und Abhängigkeiten teilweise halbieren können. Besonders durch Vermeidung von Doppelarbeit, Zeitverlusten bei den Buchungen, der Ablage und der Belegsuche, aber auch bei durch eine schnelle Verfügbarkeit qualifizierter Auswertungen lassen sich hohe Einsparungen erreichen.
Der von uns favorisierte Prozess entspricht den von der Finanzverwaltung geforderten „Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen“   (GDPdU).
Unsere Mandanten haben die Wahl Ihre lfd. notwendigen Finanzbuchungen

  • im vorhandenen System durchzuführen
  • diese nach Übermittlung auf unseren Mandantenserver durch unsere kompetenten Mitarbeiter prüfen zu lassen
  • als ASP Lösung direkt auf unserem Server durchzuführen
  • oder diese Aufgabe unseren kompetenten Mitarbeitern zu übergeben.

Wir erledigen für Sie die fristgerechte Übermittlung der Umsatzsteuervoranmeldungen an das Finanzamt sowie die Erstellung der Zusammenfassenden Meldungen für den innergemeinschaftlichen Warenverkehr.

  • Sie erhalten ein monatliches oder vierteljährliches Auswertungspaket, das nach Ihren Wünschen zusammengestellt wird, so dass Sie auch unterjährig immer über den Erfolg Ihres Unternehmens informiert sind.
  • Weiter bieten wir Ihnen auf Wunsch die Möglichkeit, tagesaktuelle Zahlen automatisiert auf Ihren Bildschirm zu übermitteln (Beratungsmanager).
  • Mit einer professionellen Buchhaltung sind Sie für alle Finanzierungsgespräche und das Rating der Bank bestens vorbereitet.